Akkreditierte chemische Oberflächenanalytik

Die Oberflächen von Materialien sind bei vielen Anwendungen von besonderer Bedeutung. Das Aussehen, die Farbe, das Korrosionsverhalten, die elektrische Leitfähigkeit, das Benetzungsverhalten, die Haftung und viele andere Eigenschaften werden maßgeblich von der Chemie an der Oberfläche bestimmt.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beurteilung der Sauberkeit. Sie ist z. B. für optische Bauteile oder für die Verpackung von medizinischen und pharmazeutischen Produkten entscheidend. Hier spielt die Analyse von Kontaminationen und ihre Herkunft eine wichtige Rolle.

Angebot

Das Fraunhofer ISC bietet verschiedene oberflächensensitive Messmethoden, auch für elektrisch nicht leitende Proben:

  • Röntgen-Photoelektronenspektroskopie (XPS bzw. ESCA)
  • RAMAN- und (ATR)IR-Spektroskopie*
  • ToF-SIMS und SNMS stehen über akkreditierte     Kooperationspartner zur Verfügung