Elektrochemische Charakterisierung und Post-mortem-Analytik

Der Ausbau der Elektromobilität und der regenerativen Energieerzeugung hängt vor allem von der (Weiter-)Entwicklung leistungsfähiger Batteriespeichersysteme ab. Für Batteriekomponenten und Batteriesysteme stellen wir umfassende chemische und elektrochemische Charakterisierungsmethoden für die Zelle und deren Einzelkomponenten dar.

Angebot

  • Prüfung der Leistungsdaten, Qualitätskontrolle
  • Zerstörungsfreie Analyse mittels Impedanzspektroskopie und Computertomographie
  • Gezielte Zellalterung unter kontrollierten Bedingungen
  • Öffnen und Charakterisieren in Schutzgasatmosphäre
  • Messung der elektrischen Eigenschaften auf der Mikro-skala (z. B. Einfluss von Grenzflächen/Grenzschichten zwischen Elektrode und Elektrolyt)
  • Elektronenmikroskopische Charakterisierung (HR-REM, TEM)